Three Billboards Outside Ebbing, Missouri (4K Ultr

Three Billboards Outside Ebbing, Missouri (4K Ultra HD)
Darsteller: Frances McDormand, Woody Harrelson, Sam Rockwell, John Hawkes, Peter Dinklage
Regisseur: Martin McDonagh
Format: 4K
Sprache: Italienisch (DTS 5.1), Deutsch (DTS 5.1), Französisch (DTS 5.1)
Untertitel: Deutsch, Französisch, Italienisch, Niederländisch, Spanisch
Bildseitenformat: 2.39:1
Anzahl Disks: 2
Spieldauer: 116 Minuten
Twentieth Century Fox





Nachdem Monate vergangen sind, ohne dass der Mörder ihrer Tochter ermittelt wurde, unternimmt Mildred Hayes (Oscar®-Preisträgerin Frances McDormand, „Fargo“) eine Aufsehen erregende Aktion. Sie bemalt drei Plakatwände an der Stadteinfahrt mit provozierenden Sprüchen, die an den städtischen Polizeichef, den ehrenwerten William Willoughby (Woody Harrelson, Oscar®-Nominierungen für „Larry Flynt“ und „The Messenger“), adressiert sind, um ihn zu zwingen, sich um den Fall zu kümmern.

Als sich der stellvertretende Officer Dixon (Sam Rockwell), ein Muttersöhnchen mit Hang zur Gewalt, einmischt, verschärft sich der Konflikt zwischen Mildred und den Ordnungshütern des verschlafenen Städtchens nur noch weiter.
Bei der 75. Golden Globe-Verleihung wurde THREE BILLBOARDS OUTSIDE EBBING, MISSOURI in folgenden Kategorien ausgezeichnet: Bester Film (Drama), Beste Hauptdarstellerin (Drama: Frances McDormand), Bester Nebendarsteller (Sam Rockwell), und Bestes Filmdrehbuch (Martin McDonagh).

THREE BILLBOARDS OUTSIDE EBBING, MISSOURI hat neben zahlreichen weiteren Auszeichnungen und Nominierungen bei den Internationalen Filmfestspielen von Venedig den Preis für das Beste Drehbuch erhalten und wurde beim Toronto International Film Festival mit dem renommierten Publikumspreis für den Besten Film ausgezeichnet.

Es kommt heut zu Tage nicht oft vor, dass man über einen Film sagen kann das es ein Meisterwerk ist, ganz so ist es bei "Three Billboards outside Ebbing, Missouri", nicht, dies ist ein mehrfaches Meisterwerk
Frances McDormand als "Mildred Hayes". Noch nie wurde die innere Zerrissenheit, die Wut und die Trauer über die Vergewaltigung und Ermordung ihrer Tochter so emotional und ohne jegliches Klischee da gestellt

Sam Rockwell als Officer Jason Dixon, der man am Anfang als Beschreibung nur das Wort „Arschloch“ geben möchte. Doch die guten sind hier nicht immer gut, die bösen nicht immer böse. Dies wird deutlich klar, wenn man Officer Jason Dixon am liebsten das erste Mal fest in den Arm nehmen möchte

Woody Harrelson als Sheriff Bill Willoughby der im Fall der Vergewaltigung und Ermordung der jungen Frau auf einer Mauer des Schweigens stieß, nun aber ein viel größeres Problem hat, seine eigene Vergänglichkeit

Das Drehbuch, die Idee der „Three Billboards“ mit der Aufschrift "Raped while Dying", "Still no Arrests?" und "How come, Chief Willoughby“ ist einfach genial. Sie spaltet die Einwohner in zwei Lager, die die dieses Unterstützen, und die die endliche Ruhe haben wollen im kleinen Städtchen

Martin McDonagh, hatte 2007 mit seinem Kurzfilm „Six Shooter“ 2006 den Oscar gewonnen, es folgt „7 Psychos2 sowie sein erster Erfolg mit „Brügge sehen … und sterben“.

Mit "Three Billboards outside Ebbing, Missouri" zweigt er jetzt was möglich ist, bei einen solchen Drehbuch und diesen grandiosen Darstellern. Selten was ein Film so "politisch unkorrekt", auch wenn es um Themen wie Selbstjustiz in dieser Mischung aus Drama und Komödie.




„Three Billboards Outside Ebbing, Missour“i wurde nur mit Kameras mit 2,8k ausgenommen, und dann für das Digital Intermediate auf 2K heruntergerechnet. Dadurch ist es „nur“ eine hochgerechnete UHD, kein natives 4K Material.
Der Unterschied zu Blu-ray ist dadurch kleiner als erwartet. Was der UHD deutlich zu gute kommt ist die höhere Bilddynamik durch HDR10. Der Kontrast ist ausgeglichener, die Konturen schärfer. WS aber wirklich auffällt sind die Kräftigen färben, und die Hauttöne was bei den vielen Nahaufnahmen, deutlich ins Gewicht fällt.

Der Ton in Deutsch kommt nur als dts-Spur, der englische Originalton hingegen bekommt eine dts-HD-Master-Spur. Beide Ton Versionen sind klar, deutlich, rauschrei und bietet einen guten räumlichen Sound. Die Tonspuren der Blu-ray und UHD sind identisch.

Kontakt Impressum DSGVO Cookie-Richtlinie

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren